Camping in Mexiko? Warum nicht!

Zum Camping nach Mexiko? Eher nicht. Ist dann doch etwas weit und aufwendig. In Bregenz am Bodensee ist dies aber möglich. Hier liegt der Campingplatz “Camping Mexiko” ca. 200 m vom Bodenseeufer entfernt an einem Naturschutzgebiet. Und wie das so in Südamerika ist: Die Uhr dreht sich hier ein bischen anders. Die Rezeption liegt inmitten des Platzes, es sind lediglich 40 Stellplätze vorhanden und diese tragen so klangvolle Namen wie “Del sueño” oder “Luz de la Luna”. Kreativität, die man oft vermisst. Erfrischend. Einladend. Lust auf mehr.

Platzaufteilung
Der Platz ist recht überschaubar mit ca. 40 Stellplätzen. Im Zentrum befindet sich ein Gebäude, in dem die Rezeption sowie das Bistro Mexiko und die Sanitäranlagen in Einem untergebracht sind. Die Stellplätze haben alle einen mexikanischen Namen und sind großzügig geschnitten. Durch die Größe ist man von jedem Punkt schnell am zentralen Gebäude. Hier befindet sich auch der kleine Spielplatz mit Schaukel und Sandkasten sowie Tischtennisplatte und einen Billiardtisch. Direkt neben der Einfahrt und beim Spielplatz befinden sich die Zeltbereiche, welche aber bei Bedarf auch mal schnell zum Stellplatz für Wohnwagen umgenutzt werden. Südländisch flexibel eben! Der gesamte Platz ist eben, mit vielen alten und hohen Bäumen durchsetzt und von einer Hecke zum wesentlich größeren Nachbarplatz – dem Seecamping – abgetrennt.

Sanitäranlagen
Die Sanitäranlagen befinden sich wie bereits beschrieben im einzigen Gebäude des Platzes. Sie sind sehr sauber und in einem guten Zustand. Wenn auch nicht mehr ganz aktuell. Der Wellness- und Designfaktor kommt hier nicht wirklich zu tragen. Ausgestattet mit einer Waschküche, 2 Duschen für Männer, 2 Duschen für Frauen und einer Familiendusche mit Babywaschbecken und Wickeltisch sowie einem Barrierefreien Bad bietet er jedoch alles was man braucht. Wenn auch nicht im aktuellen Look. Aber man muß klar sagen, das wir uns hier jederzeit wohlgefühlt haben. Das liegt sicherlich an der gewissenhaften Reinigung wie auch an den Mitcampern. Hier hat man nie das Gefühl in ein dreckiges Bad zu kommen. Das ist viel Wert!

Essen & Trinken
Leider sind wir nicht dazu gekommen, das Bistro ausführlich zu testen. Die Speisen sahen jedoch sehr lecker aus und das Bistro ist abends gut besucht. Hauptsächlich von Campinggästen. Passend zum Ecocamping werden hauptsächlich Speisen aus der Region mit Bio-Siegel verwendet. Für die eigene Küche steht eine kostenlose Kräuterspirale zur Verfügung. Somit hat man auch beim Campen immer frische Kräuter parat. Tolle Idee! Wer frische Brötchen am nächsten Morgen haben will, kann bis 19.00 bestellen und bekommt dann am nächsten Tag um 08.00 Uhr seine Frühstücksbrötchen. Diese werden von einem regionalen Bäcker geliefert. Qualität war O.K. jedoch nicht konkurenzfähig mit unserer lokalen Bäckerei hier im schwäbischen.

Team
Inhaberin und Betreiberin ist Renate Heiler. Sie ist selber auch meistens vor Ort und hat immer ein offenes Ohr für Ihre Gäste. Gleich ob bei Stromausfall, weinenden Kinder oder Probleme mit dem Wlan – Sie sieht die fragenden Camper-Augen bevor man sein Problem geäußert hat und steht mit Rat und Tat zur Seite. Ach das restliche Team, das sich hauptsächlich um das Bistro kümmert ist freundlich und hiflsbereit. Man fühlt sich immer gut aufgehoben.

Publikum
Es erwartet einen ein gemischtes Publikum. Ein paar Dauercamper aus der Region nutzen Camping Mexiko als ihren Vorgarten am Bodensee. Einige Durchreisende verbringen lediglich eine Nacht mit ihrem Wohnmobil auf dem Platz. Familien, Jugendliche mit dem Fahrrad auf der Durchreise, Nutzer des Kanuverleihs und Besucher des Bistros treffen sich. Durchweg angenehme Zeitgenossen, mit denen man sich gerne vorübergehend ein schönes Plätzchen Erde am Bodensee teilt.

Umgebung & Angebot
Der Bodensee ist bekannt und wir sparen uns hier eine detaillierte Aufzählung der Freizeitmöglichkeiten. Nur so viel zum Standort Bregenz: In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Strandabschnitt (ca. 200m) zum Baden. Am Camping Mexiko stehen kostenpflichtige Kanus und Kajaks inkl. Ausrüstung zur Verfügung.

Kosten
Wir haben mit zwei Erwachsenen, einem 2 jährigen Kind, einem 6 jährigem Kind, einem Wohnwagen sowie einem PKW-Stellplatz und Wlan 31,50 Euro pro Tag bezahlt. Wir hatten jedoch nicht den teuersten Platz, da wir aufgrund der Ausbuchung auf dem Zeltplatz standen. Dieser hat sich aber als echter Superplatz herausgestellt: die Kinder waren hier am Spielplatz immer beschäftigt und in Sichtweite. LageDer Campingplatz liegt in Bregenz in Österreich, am Ostufer des Bodensees. Bregenz grenzt direkt an Lindau in Deutschland und ist somit nur einen Katzensprung von der deutsch-österreichischen Grenze entfernt.

Anfahrt
Die Anfahrt ist unkompliziert. Aus Deutschland kommend kann man sich den Pfänder-Tunnel sparen und sich somit für das kurze Stück die Vignette sparen. Reist man jedoch zur Ferienzeit an, ist es ratsam die paar Meter doch auf der österreichischen Autobahn zu fahren, da man durch Bregenz schon mal länger im Stau stehen kann. Auch mit großen Wohnwagen oder Wohnmobilen ist der Platz gut erreichbar und man muß sich keine Sorgen um Lack und Material machen. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß kann man direkt vom Bodenseeradweg abbiegen und ist ca. 100 m später schon in Mexiko.

Zum Camping Mexiko in Google Maps

Designfaktor
In Mexiko ist alles etwas lockerer. Hier reiht sich Gebrauchtes neben Neuen, Natur neben Technik und Pragmatisches neben Schönen. Eben Südamerika pur. Die Gestaltung des Platzes erinnert an den eigenen Garten. Übersichtlich, liebevoll und unkompliziert. Gelebt und belebt. Ohne viel Schnörkel und unnützem Krims-Krams. Die Geländer aus einfachem T-Stahl geschweisst, vieles selbst gebaut.
Designfaktor
Zum Wohlfühlen. Ehrlich. Liebevoll. InformationenSchon der erste Eindruck erfreut das Designer-Herz. Die Website ist einfach aber ansprechend. Gute Fotografien, sinnvolle Texte und fast alle Informationen die man haben will um sich für einen Besuch zu entscheiden. Lediglich eine Platzübersicht und Fotos von den Sanitäranlagen fehlen. Für die Information auf dem Platz gibt es einen Infoflyer und die Platzordnung. Auf die wichtigen Punkte wird direkt beim Check-In hingewiesen. Ausserdem gibt es zahlreiche Flyer, Prospekte und Plakate in der “Kommunikationszone” zwischen Spühlbereich und den Sanitäranlagen. Für die Digitalisten steht ein Internetterminal zur freien Verwendung zur Verfügung. Für 2 Euro bekommt man auf Wunsch auch Wlan für 24 Stunden. Das reicht meiner Erfahrung nach vollkommen aus, wenn man sich zwischendrin immer wieder auswählt.

Besonderheiten
Camping Mexiko ist ein Ecocampingplatz und führt das Umweltzeichen der Europäischen Union. Das könnte besser gemacht werdenUnserer Meinung nach gibt es nur ein Verbesserungspotential. Dies sind die Sanitäranlagen. Hier könnte mal wieder investiert werden. Jedoch, wie bereits beschrieben, befinden wir uns hier alleine im Bereich Design/Wellness. Die Sauberkeit, die Ausstattung sowie der Zustand sind nicht zu bemängeln.

Fazit
Design ist oft auch das bewusste Weglassen. An der einen oder andern Ecke wäre es sinnvoll mehr zu konzentrieren um das Auge besser zu leiten. Ein bischen zuviel Flyer, Prospekte, Schilder.FazitDer Platz ist sein Geld wert. Nette Menschen, schön gewachsen und gut gelegen rechtfertigen das schon alleine. Für uns folgt das Design der Funktion. Und dies passt bei diesem Platz. Eben Camping Mexiko. Wir werden gerne wieder kommen!

Kontakt
Camping Mexico am Bodensee
Hechtweg 4
6900 Bregenz, Österreich
Fon +43. 5574. 73260
www.camping-mexico.at

Fotos: DI’KE Design Camping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.