Geschrieben am

Designstudie: Der Design Camping Caravan

Wer die Liste der Wohnwagenhersteller durchgeht, wird schnell feststellen das es fast keine Alternativen auf dem Markt gibt. Holz beherrscht im Innenraum das Farbklima, beliebige Dekore die Außenhaut. Der Innenraum ist trotz zahlreichen Grundrissvarianten letztlich doch immer identisch gegliedert und das Angebot an Wohlfühlkomponenten beschränkt sich auf einen Fernseher und die Keramiktoilette.

Doch was macht einen modernen Reisecaravan heute wirklich aus? Wozu können Trends wie das Glamping auch im Caravanbereich führen? Ist der Weg der aktuellen Außendesigns hin zur automotiven Erscheinung wirklich das, was mobiles Wohnen fordert? Wollen wir wirklich – wenn auch nur temporär – in einem sich nach Automobil anfühlenden Anhänger unseren Urlaub verbringen?

Kritik üben ist einfach. Wir machen es uns aber nicht Einfach. Deswegen arbeitet Design Caravan an einer Studie zum echten Design Caravan. Kein futuristischer Entwurf der Zukunft, keine Freiformen für aufwendige Produktionskosten, keine noch nicht verfügbaren Technologien. Einfach eine Designstudie für eine anspruchsvolle und zeitgemäße Alternative.

Ich werde die einzelnen Entwicklungsschritte zum miterleben hier in den nächsten Artikeln einstellen. Wer also regelmäßig vorbeiliest, kann an der Gesamtgestaltung teilhaben und Wünsche, Anregungen und Kritik mit einbringen.

Heute gibt als kleinen Appetitanreger ein paar Bilder des Exterieurs. Im nächsten Artikel werde ich näher auf das Grundkonzept eingehen.

Fotos: DI’KE Design Camping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.