Geschrieben am

Kolumne: Schönwettercamper

Es ist mal wieder so weit. Ein langes Wochenende steht an. Der 01. Mai. Feiertag am Freitag und für die meisten Menschen in Deutschland bedeutet das drei Tage arbeitsfrei. Wir haben uns schon lange vorgenommen diese drei Tage beim Campen zu verbringen. Auf einem unserer auserwählten Kurzstrecken-Campingplätze. Bauernhof oder See. » weiterlesen

Geschrieben am

Kolumne: Der Duft der Freiheit

Sommerzeit. Die Abende werden wieder länger und allein durch die Zeitumstellung kommen einem die Temperaturen schon automatisch ein paar Grad höher vor. Ich verlasse das Haus, springe die 5 Meter ohne Schuhe zum Wohnwagen, schließe ihn auf und gehe den großen Schritt ohne Trittstufe in unsere rollende Ferienwohnung. Es ist Sonntagmorgen kurz nach sieben. » weiterlesen

Geschrieben am

Kolumne: Altweibersommer

Der Sommer hat dieses Jahr verregnet begonnen. Lange Zeit sah es danach aus, als hätte wir 2011 wie schon vor zwei Jahren Pech und müssten auf einen richtigen heißen, schwitzenden und südlichen Sommer verzichten. Doch dann kam er. Fast unangemeldet, drückend, über 30°C heiß und zumindest für mich genau zur richtigen Zeit. Wochenlanger Sonnenschein, traumhafte Temperaturen und Badeseen, die fast schon zu warm waren zur aktiven Abkühlung. Und jetzt? » weiterlesen

Geschrieben am

Kolume: Mittagsruhe

Waging am See. 32 Grad Celsius und die Luft ist zum schneiden. Wir haben uns gegen 12:30 Uhr zu unserem temporären Domizil zurückgequält und fallen erschöpft in die Stühle unter dem blauen Sonnensegel. Das Mittagsmahl fällt aufgrund der Hitze übersichtlich aus, fast schon reduziert. Kaltes. Eingelegtes. Frisches. Im Klartext kalte Pasta vom Vorabend, Oliven und eingelegter Sellerie aus dem Glas und frische Äpfel, Trauben und Pfirsiche. » weiterlesen